Jahreshauptversammlung 15.10.2021

von Angela Mikus

 

Jahreshauptversammlung des Kneipp-Vereins Bremervörde e. V.

 

Kürzlich fand im Hotel Daub die Jahreshauptversammlung des Kneipp-Vereins statt, die aufgrund der Coronapandemie im letzten Jahr nicht abgehalten werden konnte.

Der Vorsitzende Heinz-Peter Mikus zeigte sich etwas enttäuscht, dass von den mehr als 700 Mitgliedern gerade einmal 24 anwesend waren. Nach der Begrüßung bat er die Anwesenden um Einlegung einer Schweigeminute zur Ehrung der verstorbenen Mitglieder. Er bedankte sich bei allen Mitgliedern für ihre Mitarbeit und Teilnahme an Kursen und Veranstaltungen sowie allen Helfern, die zum Wohle des Vereins ihre Arbeitskraft zur Verfügung gestellt haben.

Danach trug der Vorsitzende die Geschäftsberichte der letzten beiden Jahre vor. Obwohl einige Kursleiter fehlten, fand im Jahr 2019 noch ein relativ normales Vereinsleben statt. Mikus gewährte einen kurzen Rückblick auf die zahlreichen Aktivitäten des Jahres 2019. Dazu gehörten eine Fahrradtour, eine Garten-Tagesfahrt, die Teilnahme am Bremervörder Seefest, eine Betriebsbesichtigung des Lattoflex-Werks, eine Wellness-Woche im Harz und vieles mehr.

Bedingt durch die Pandemie sah das Jahr 2020 ganz anders aus. War ein normales Kursangebot noch bis Ende März möglich, so hieß es für den Rest des Jahres alles herunterfahren und absagen. Auch die meisten der geplanten Veranstaltungen konnten nicht stattfinden.

Die Kassenprüferinnen Anita Claus und Monika Seibert erläuterten anschließend die Jahresabrechnungen der Jahre 2019 und 2020. Beide haben keine Unstimmigkeiten festgestellt und bescheinigten der Schatzmeisterin Frau Sonja Holten eine ordnungsgemäße Buch- und Kontoführung. Die von den Prüferinnen beantragte Entlastung des Vorstandes erfolgte einstimmig.

Bei den Wahlen wurde der Erste Vorsitzende Heinz-Peter Mikus einstimmig für die nächsten 3 Jahre wiedergewählt. Da Marianne Wilk nicht mehr zur Verfügung steht und kein Wahlvorschlag einging, erklärte sich Kassenwartin Sonja Holten bereit, das Amt der Zweiten Vorsitzenden zu übernehmen. Sie wurde gleichzeitig auch zur Schatzmeisterin wiedergewählt und übt nun eine Doppelfunktion als Zweite Vorsitzende und Schatzmeisterin aus. Angela Mikus wurde als Schriftführerin vorgeschlagen und einstimmig gewählt. Sie hat das Amt bisher kommissarisch schon ausgeübt.

Im Beirat ist Margarete Stelling noch bis 2022 im Amt und Hans-Jürgen Coppes wurde wiedergewählt. Neu im Beirat sind Bettina Mülter-Schrötke und Manuela Veer. Als Kassenprüferinnen wurden Brigitte Schmidt für 2 Jahre und Monika Seibert für 1 Jahr gewählt.

Auch in diesem Jahr hatte der Verein wieder zahlreiche Jubilare zu verzeichnen. Von über 90 Jubilaren war nur Frau Margret Spaarmann anwesend, die für ihre 10-jährige Treue eine Ehrenurkunde in Bronze sowie einen Blumenstrauß in Empfang nehmen durfte.

Eine ganz besondere Auszeichnung wurde der Ehrenvorsitzenden Frau Ingeburg Mauck zuteil. Sie hat sich durch jahrelange Vereins- und Vorstandsarbeit ausgezeichnet und war von 2001 bis 2009 Vorsitzende des Vereins. Daneben war sie viele Jahre als Kursleiterin tätig und hat sich in vielfältiger Weise um die Belange des Kneipp-Vereins gekümmert. Da Frau Mauck aus familiären Gründen unsere Region verlässt, hat der Vorsitzende ihr neben einem großen Blumenstrauß und einem Buchpräsent auch noch die Goldene Nadel und eine Ehrenurkunde in Gold vom Kneipp-Landesverband Niedersachsen-Bremen e. V. überreicht.

 

Text: Monika Seibert, Pressewartin

 

 

Zurück